Begrüßung

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Fachhochschule für Finanzen.

Die folgenden Seiten verschaffen Ihnen einen Überblick über die Aufgaben und Ziele der Direktorin Bettina WestphalNeues Fenster: Bild vergrößernDirektorin Bettina Westphal by Gabriele Gößling Fachhochschule, die Ausbildung im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung und die Bewerbung zum Fachstudium.

Nebenbei erfahren Sie auch Wissenswertes über die Liegenschaft, den Anfahrtsweg
und den Standort Königs Wusterhausen.

Die 1991 gegründete Fachhochschule bildet den gehobenen Dienst der Steuerverwaltung des Landes Brandenburg aus.

Dank entsprechender Kooperationen studieren hier auch Bedienstete des gehobenen Dienstes der Länder Berlin und Sachsen-Anhalt sowie des Bundeszentralamtes für Steuern (BZSt) mit dem Hauptsitz Bonn.Die Fachhochschule ist ausschließlich verwaltungsintern tätig, d.h. nur Beamte auf Widerruf der Länder und des BZSt haben Zugang zu diesem Studium, das speziell nach bundeseinheitlichen Kriterien auf die Bedürfnisse der Steuerverwaltungen der Länder und des Bundes ausgerichtet ist.

Im Durchschnitt sind zwischen 300 – 500 Studenten anwesend, die von hauptamtlichen und nebenamtlichen Dozenten betreut werden. Die nebenamtlichen Dozenten sollen den intensiven Praxisbezug der Ausbildung sicherstellen.

Die Fachhochschule ist in einem neuen modernen Hochschulgebäude untergebracht. Für die Lehrstoffvermittlung stehen den Dozenten interaktive Tafeln und die notwendige IT-Ausstattung zur Verfügung. Die Bibliothek verfügt über Computerarbeitsplätze mit Internetzugängen.

Der  Campus der Fachhochschule ist insgesamt der Aus- und Fortbildung gewidmet. Neben der Landesfinanzschule, zuständig für die Ausbildung des mittleren Dienstes der Steuerverwaltung, findet hier die Fortbildung der Steuerverwaltung statt.

Im Seminargebäude wird in den Computerlehrsälen der Umgang mit der Software in einem Schulungs-Finanzamt geübt.

Die Internatsgebäude für die Studentinnen und Studenten sind renoviert und aktuell wird die Nutzung des campusinternen Internetzuganges angeboten.

Die Studenten/Innen und die Teilnehmer/Innen der vielfältigen Fortbildungsveranstaltungen werden in der Mensa verpflegt. In diesem Gebäude befinden sich noch eine Bowlingbahn, ein Kraftgeräteraum, eine kleine Sporthalle, Billardtische, Dartspiele und eine Cafeteria.

Weitere Details entnehmen Sie bitte den folgenden Internetseiten.

Ich hoffe, ich habe Ihre Neugierde geweckt.

Viel Freude wünscht Ihnen

Bettina Westphal

Letzte Aktualisierung: 05.08.2016